Salzburg

Raubüberfall auf Trafik – Erstbericht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Nachmittag des 7. April 2021 überfiel ein bisher unbekannter Täter eine Trafik in Salzburg-Itzling. Der Täter war dabei mit einem Teppichmesser bewaffnet, bedrohte den Angestellten und erbeutete Wechselgeld in bisher unbekannte Höhe. Zeugen beobachteten, dass der Täter in der Nähe des Tatortes zu einem Unbekannten in ein Fluchtfahrzeug stieg und das Fahrzeug dann in Richtung stadteinwärts flüchtete. Im Zuge der Fahndung stellten Polizisten das Täterfahrzeug wenig später im Bereich der Lamprechtshausner Bundesstraße (B156), Fahrtrichtung stadtauswärts, fest und hielten es im Bereich des Kreisverkehres in Bergheim-Lengfelden an. Einen Tatverdächtigen, vermutlich den Fluchtfahrzeugfahrer, nahmen sie dabei vorläufig fest. Die Fahndung nach dem zweiten Täter, welcher sich nicht mehr im Fahrzeug befand, läuft derzeit. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Salzburg geführt. Sobald weitere Erkenntnisse, oder die Täterbeschreibung vorliegen, ergeht eine ergänzende Mitteilung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!