Salzburg

Schwerer Verkehrsunfall auf der B311 bei Taxenbach

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 07.06.2021, um 13:30 Uhr ereignete sich auf der B311 nach der Abfahrt Eschenau in Richtung Taxenbach ein schwerer Unfall.
Ein 35-jähriger Oberösterreicher überholte mit seinem LKW-Zug eine vor ihm fahrende Moped- Lenkerin. Dabei kollidierte das Moped mit dem Anhänger des LKW und die 38-jährige Moped-Lenkerin aus Zell am See kam dabei zu Sturz. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte in das KH Schwarzach gebracht. Durch die Staatsanwaltschaft Salzburg wurde zur Klärung der genauen Unfallumstände ein gerichtlich beeideter Sachverständiger bestellt, welcher Erhebungen vor Ort durchführte. Ein Alkoholtest beim Lenker des LKW ergab 0,00 mg/l. Die B311 war in der Zeit von 13:30 bis 18:00 Uhr lediglich einspurig befahrbar.
Nach Abschluss der Erhebungen wird der Staatsanwaltschaft Salzburg berichtet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!