Salzburg

Schwerpunktkontrollen in der Stadt Salzburg und Salzburg-Umgebung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Nacht auf den 28. März 2021 wurden durch Beamte der Landesverkehrsabteilung, der Verkehrsinspektion sowie von Polizeibeamten aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung Verkehrsschwerpunktkontrollen in der Stadt Salzburg und im Bezirk Salzburg-Umgebung durchgeführt. Auf Grund von augenscheinlichen Mängeln, wurden von den Polizeibeamten 21 Fahrzeuge zur technischen Überprüfung der KFZ-Prüfstelle des Amtes der Salzburger Landesregierung vorgeführt. Dabei wurden von den Technikern der Landesprüfstelle 41 Übertretungen festgestellt. An 8 Fahrzeugen wurden wegen “Gefahr im Verzug” die Kennzeichentafeln an Ort und Stelle abgenommen. Teilweise wurden bei den Fahrzeugen mehrere schwere Mängel festgestellt. Insgesamt wurden 21 Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet, wovon ein Lenker mit einem Führerscheinentzugsverfahren zu rechnen hat.
Zudem werden zwei Anzeigen wegen des Verdachts der Beeinträchtigung durch Drogen erstattet, wobei in einem Fall auch 40 Gramm Cannabis sichergestellt wurden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!