Salzburg

Seilbergung nach Wanderunfall in Flachauwinkl

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 34-jähriger deutscher Staatsangehöriger wanderte am 02.08.2021, gegen 13:50 Uhr, von der Frauenalm in Flachauwinkl kommend in Richtung Grießenkar/Flachau. Ca. 500 m nach der Frauenalm stolperte er, fiel vom Steig über die Böschung und zog sich einen Bruch des linken Unterschenkels zu. Der Wanderer aus Hannover wurde von der Bergrettung Flachau und der Besatzung des Notarzthubschraubers erstversorgt, mittels Seil aus dem unwegsamen Gelände geborgen und ins Uniklinikum Schwarzach geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!