Salzburg

Sicherstellung eines gefälschten Personalausweises – Festnahme

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Zuge einer fremdenrechtlichen Kontrolle auf der Autobahn A10 am 2. Juni, gegen 08 Uhr, wies sich die Beifahrerin eines angehaltenen PKW mit einem bulgarischen Personalausweis aus. Die einschreitenden Beamten stellten an dem Dokument eindeutige Fälschungsmerkmale fest. Daraufhin wurde die betroffene festgenommen und einvernommen. Im Zuge er Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass es sich bei der Frau nicht um eine bulgarische Staatsangehörige, sondern um eine 25-jährige Serbin handelte, dich sich bereits seit Juli 2019 mit der gefälschten Identität illegal im Bundesgebiet aufhält. Sie wird wegen der Fälschung besonders geschützter Urkunden und dem illegalen Aufenthalt im Bundesgebiet zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!