Salzburg

Skiunfall im Lungau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Vormittag des 30. März 2021 ereignete sich im Skigebiet Aineck ein Skiunfall, bei welchem ein 64-jähriger Lungauer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Ein 61-jähriger Lungauer Skifahrer kollidierte mit dem 64-jährigen Skifahrer, welcher sich im Bereich der Schulter verletzte. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde er mittels RK in das Krankenhaus Tamsweg verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!