Salzburg

Skiunfall mit schwerer Verletzung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 28. Februar, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich im Skigebiet Obertrauern auf einer blauen Piste im Gemeindegebiet von Untertauern eine Kollision zwischen zwei Skifahrern. Ein 27-jähriger Wiener und ein 47-jähriger Salzburger stießen während der Abfahrt aus bislang unbekannter Ursache zusammen. Hierbei erlitt der 47-jährige einen Trümmerbruch des linken Schlüsselbeins. Er musste von der Pistenrettung mittels Akia in eine Arztordination gebracht werden. Später wurde er in Krankenanstalt überstellt. Der zweitbeteiligte Skifahrer blieb unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!