Salzburg

Streit unter Nachbarn eskaliert – Festnahme

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 04. April, gegen 19:30 Uhr, kam es im Salzburger Stadtteil Lehen zu einer gefährlichen Drohung mit einem Messer und einer Sachbeschädigung. Aus bislang unbekannter Ursache befand sich ein 38-jähriger Salzburger von der Wohnungstür seines 56-jährigen Nachbarn in einem Mehrparteienwohnhaus und bedrohte diesen. Er werde alle hier umbringen und mit ihm anfangen. Daraufhin holte der Beschuldigte ein Klappmesser aus dessen Wohnung und stach auf die Wohnungstür des Opfers ein. Anschließend begab er sich vor das Objekt und stach Löcher in die Reifen des PKW des Opfers. Die alarmierten Polizeibeamten trafen den Beschuldigten vor Ort an und nahmen ihn fest. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!