Salzburg

Sturz mit Fahrrad

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 01. August 2020 gegen 18.55 Uhr, kam ein 18-jährige Radfahrer in Salzburg am Ignaz-Rieder-Kai zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Mann war mit seinem Fahrrad unterwegs, als er plötzlich und ohne Fremdverschulden zu Sturz kam. Dabei zog sich der Radfahrer eine Rissquetschwunde an der Stirn, Verletzungen im Gesicht und Abschürfungen an Armen und Beinen zu. Als Ursache für seinen Sturz nannte er eine defekte Bremse. Der Radfahrer trug keinen Sturzhelm. Er wurde mit der Rettung in das UKH Salzburg gebracht. Ein Alkotest konnte aufgrund der Gesichtsverletzung nicht durchgeführt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!