Salzburg

Suchtgiftbeeinträchtigung eines Probeführerscheinbesitzers

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

(API Anif)

Am 16.05.2021, in der Zeit von 20:00-21:00 Uhr, führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Anif Ausreisekontrollen in Hallein durch.
Unmittelbar nach Beendigung der Kontrolltätigkeit bemerkten die Beamten einen Pkw Mercedes, welcher mit auffälliger Fahrweise von der Wiestal-Landesstraße kommend
auf die A10 Tauernautobahn gelenkt wurde. Der Lenker fuhr auf die A10 in Richtung Villach auf. Die Beamten konnten das Fahrzeug bei der Kontrollstelle Kuchl anhalten und den 18-jährigen Halleiner einer allgemeinen Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterziehen.
Auf Grund von Symptomen einer Beeinträchtigung wurde mit dem Lenker ein Alkovortest durchgeführt, welcher negativ verlief.
Ein im Anschluss durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Der Sprengelarzt stellte im Anschluss bei dem Probeführerscheinbesitzer die Fahruntauglichkeit fest.
Dem Lenker wurde der Probeführerschein vorläufig abgenommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wird dann die BH Hallein angezeigt, ebenso wird der Staatsanwaltschaft Salzburg berichtet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!