Salzburg

Suchtmittelaufgriff und verbotene Waffe

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Nachmittag des 02. März 2021 wurde eine Streifenbesatzung in einem Lebensmittelgeschäft in Bischofshofen auf 3 Personen im Alter von 17-19 Jahren aufmerksam, bei denen eindeutiger Cannabisgeruch wahrgenommen werden konnte.
Bei der anschließenden Kontrolle konnten eine geringe Menge Cannabis, ein Schlagring sowie div. Suchtmittelutensilien aufgefunden werden.
Gegen den Besitzer der verbotenen Waffe wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
Alle Beteiligten werden wegen div. Verwaltungsübertretungen bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde sowie bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!