Salzburg

Suchtmittelsicherstellung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Abend des 01. März 2021 informierte ein anonymer Zeuge eine Polizeistreife, dass soeben zwei männliche Jugendliche einen verdächtig erscheinenden Rucksack unter einem mobilen Marktstand in der Salzburger-Altstadt deponiert haben. Bei der anschließenden Nachschau konnten sowohl der Rucksack sowie zwei junge Männer im Nahbereich wahrgenommen werden. Ein 19-jähriger Tscheche versuchte sich der Personskontrolle zu entziehen und ergriff die Flucht. Der Tscheche konnte jedoch eingeholt und angehalten werden. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte sich der 19-jährige umfassend geständig. Er gab an, dass er das Cannabis gewinnbringend an seine Abnehmer verkaufen wollte. Der weitere junge Mann, ein 20-jähriger Armenier, bestritt vehement seine Beteiligung. Im Rucksack konnten unter anderem Cannabiskraut, eine Feinwaage und Bargeld vorgefunden und sichergestellt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!