Salzburg

Tatverdächtiger Einbrecher begeht Ladendiebstahl

Tatverdächtiger Einbrecher begeht Ladendiebstahl Mai 21, 2024

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen 21:30 Uhr des 20. Mai begaben sich Polizisten zu einem Lebensmittelgeschäft in der Elisabethvorstadt, nachdem zwei Männer einen Ladendiebstahl begangen hatten und sich laut Mitarbeitern äußerst renitent verhielten. Die beiden Männer, ein 21-jähriger Marokkaner und ein 22-jähriger Tunesier befanden sich bereits am Vorplatz und wurden von den Polizisten aufgefordert, zur Sachverhaltsdarstellung auf die Polizeiinspektion Bahnhof mitzukommen. Der Marokkaner wirkte nicht an der Klärung mit und musste festgenommen werden. Dabei versuchte der Mann sich vehement gegen die Festnahme zu wehren und trat immer wieder in Richtung der Polizisten. Bei der Durchsuchung hatte der 21-Jährige eine geringe Menge Suchtmittel in der Hosentasche. Bei dem Marokkaner handelt es sich um jenen Mann, der kurz nach Mitternacht nach einem versuchten Einbruch in der Elisabethstraße festgenommen wurde. Der 21-Jährige wurde nach der Einvernahme zum versuchten Einbruch und dem versuchten Widerstand gegen die Staatsgewalt auf freiem Fuß angezeigt. Nach dem Ladendiebstahl, dem Besitz von Suchtmittel und dem versuchten Widerstand vom Abend befindet sich der Mann nun in der Justizanstalt Salzburg. Der 22-jährige Tunesier wird auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!