Salzburg

Tote Person nach Brand entdeckt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22. Mai, kurz nach 13 Uhr, wurde die Feuerwehr Eugendorf zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Auf einem Schotterabstellplatz stand ein abgemeldeter Kastenwagen in Vollbrand. Im Zuge der Löscharbeiten wurde eine verkohlte Leiche im Inneren des Kastenwagens entdeckt. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. Eine Obduktion ergab keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Identität des Verstorbenen ist nicht bekannt. Es handelt sich um eine männliche Person, zwischen 170 und 180 cm groß. Nach umfangreichen Erhebungen durch Brandermittler und Brandsachverständigen dürfte eine brennende Zigarette als wahrscheinlichste Brandursache gelten. Weitere Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!