Salzburg

Unfall mit Sachschaden und Fahrerflucht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 39-jähriger Serbe aus Salzburg konnte in der Nacht des 22. Oktober nach einem Unfall mit Fahrerflucht ausgeforscht werden. Der Mann hatte kurz vor 23 Uhr auf der B311 in Taxenbach einen Straßenpflock beschädigt und anschließend Fahrerflucht begangen. Im Bereich der Abzweigung nach Rauris konnte ein stark beschädigtes leeres Auto mit Salzburger Kennzeichen aufgefunden werden. Im Zuge der Fahndung konnten die Polizisten im Ortszentrum von Taxenbach zwei Personen, den 39-jährigen Lenker und seinen 41-jährigen Beifahrer anhalten. Der Alkotest verlief negativ, eine ärztliche Untersuchung ergab jedoch eine Beeinträchtigung durch Medikamente und daraus folgende Fahruntüchtigkeit des Mannes. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da er keinen bei sich hatte. Der Mann wird auch nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!