Salzburg

Verdacht des Diebstahls

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 31. Juli 2020 wurde am Grenzübergang Saalbrücke Kontrollen durchgeführt. Im Zuge dessen wurde ein 41-jähriger Rumäne kontrolliert. Zunächst konnte dieser weder einen Führerschein noch den Zulassungsschein seines Pkw vorzeigen. Der 41-Jährige verhielt sich zunehmend nervös und gab widersprüchliche Angaben zu seiner Person an. Im Laufe der Amtshandlung konnten die Polizisten mehrere Parfums, Sonnenbrillen, Uhren, Schmuck sowie eine präparierte Handtasche wahrnehmen. An den Gegenständen befanden sich teilweise noch die Preisschilder. Zur Herkunft der Gegenstände machte er ebenso widersprüchliche Angaben. Diese wurden von den Polizisten sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!