Salzburg

Verkehrskontrollen – Alkoholisierungen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Abend des 13. Jänner 2022 konnte in Tamsweg ein 30-jähriger Pkw-Lenker aus dem Verkehr gezogen werden. Im Zuge der Kontrolle konnten bei dem Kroaten deutliche Symptome einer Beeinträchtigung festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab schließlich einen Wert von 2,38 Promille. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.
Zur selben Zeit wurde ein Pkw-Lenker in Hallein von einer Polizeistreife wahrgenommen, welcher keinen Sicherheitsgurt verwendete. Im Zuge der anschließenden Kontrolle konnten auch bei diesem Lenker Symptome einer Beeinträchtigung festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem 31-jährigen Tennengauer wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Beide Lenker werden bei den zuständigen Behörden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!