Salzburg

Verkehrsunfall in Mattsee

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 01.07.2018, gegen 13.00 Uhr, fuhr ein 29-jähriger PKW-Lenker aus Salzburg auf der Mattseer Landesstraße von Salzburg nach Mattsee. Weil er die Abfahrt Mattsee übersehen hatte, bog er bei der sogenannten Zellhof-Kreuzung in Mattsee von der L 101 nach links in Obertrumer Landesstraße in Richtung Seeham ein. Unmittelbar nach der Verkehrsinsel wollte er umkehren. Ein nachfolgender 58-jähriger Motorradfahrer aus Obertrum konnte das beabsichtigte Manöver nicht erkennen und wollte den PKW überholen. Dabei kollidierte er mit dem Auto und kam zu Sturz.
Der Motorradfahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen leichten Grades. Der PKW-Lenker und seine drei Mitfahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen ist bei der Kollision leichter Sachschaden entstanden.
Ein bei beiden Unfallbeteiligten Fahrzeuglenkern vorgenommener Alkoholtest verlief jeweils negativ (0,0 mg/l).

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!