Salzburg

Verkehrsunfall in Salzburg Mülln

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 3. Dezember 2019 am Nachmittag wollte eine 65-jährige Buslenkerin aus der in Salzburg-Mülln befindliche Haltestelle ausfahren und übersah dabei einen auf der linken Seite vorbeifahrenden 68-jährigen Radfahrer, der auf dem Mehrzweckstreifen fuhr. Da der Radfahrer bereits ca. auf Busmitte war, musste dieser um eine Kollision zu vermeiden stark links ausweichen. Dabei kam er zu Sturz und verletzte sich leicht. Eine ärztliche Hilfe wurde abgelehnt Der Radfahrer trug einen Radhelm.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!