Salzburg

Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Fahrzeuglenker

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Auf der Ennstal Straße B 320, auf Höhe Radstadt, kam es am 28. November 2020 gegen 18.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Klein-LKW und einem PKW. Der 26-jährige polnische Lenker des LKW versuchte einem ihm zu weit links entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 31-jährigen Einheimischen, noch auszuweichen, konnte jedoch eine seitliche Kollision nicht verhindern. Ein Alkotest beim 31-jährigen Radstädter ergab einen Wert von 1,44 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Beide Lenker blieben unverletzt. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!