Salzburg

Verkehrsunfall mit alkoholisiertem Lenker im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 24. Jänner 2021 lenkte ein 20-jähriger Einheimischer seinen PKW auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) im Gemeindegebiet von Bruck an der Glocknerstraße, im Ortsteil St. Georgen, als ihm ein 40-jähriger einheimischer Lenker entgegenkam. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten beide Fahrzeuge seitlich, wobei die beiden Fahrzeuge an der jeweils linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt wurden. Bei der Kollision erlitt der 40-jährige Lenker Verletzungen unbestimmten Grades. Der zweitbeteiligte 20-Jährige beging Fahrerflucht. Den Polizisten gelang es den fahrerflüchtigen Lenker auszuforschen und ihn einem Alkotest zu unterziehen, welcher einen Wert von 1,36 Promille ergab. Er wird wegen des Verkehrsunfalles mit Fahrerflucht und der Alkoholisierung an die zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!