Salzburg

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung und Alkoholisierung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 15.04.2021 ereignete sich auf der Wiestal-Landesstraße bei Adnet ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Bei dem Unfall wurde ein 52-jähriger PKW-Lenker am Kopf unbestimmten Grades verletzt, und in weiterer Folge in das Uniklinikum Salzburg verbracht.
Der Mann überholte zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit einen anderen PKW. Schließlich fuhr der Lenker in einer Linkskurve gegen die Leitplanke und gegen ein Brückengelände. Durch den Unfall wurde der PKW gedreht und kam auf der anderen Straßenseite zum Stehen.
Bei dem PKW entstand Totalschaden. Auch das Brückengelände wurde stark beschädigt. Die Feuerwehr Adnet rückte mit 36 Mann und 5 Fahrzeugen an. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,2 Promille

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!