Salzburg

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 09.03.2021, um 18:50 Uhr, fuhr eine 26-jährige Urkainerin aus der Stadt Salzburg mit ihrem Fahrrad auf dem Radfahrstreifen nahe der Schallmooser Hauptstraße 2 Richtung stadteinwärts und wollte den dort befindlichen Schutzweg queren, um mit ihrem Fahrrad zu der gegenüberliegenden Apotheke zu gelangen.
Am ersten Drittel des zurückgelegten Schutzweges touchierte ein noch unbekannter PKW-Lenker, welcher ebenfalls die Schallmooser Hauptstraße stadteinwärts fuhr, die Radfahrerin am Vorderrad. Sie stürzte und verletzte sich leicht an den Händen.
Das Fahrrad wurde durch den Verkehrsunfall leicht beschädigt und war noch fahrbereit. Die Frau trug keinen Sturzhelm und der Alkoholtest verlief mit 0,00 mg/l negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!