Salzburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Morgen des 18. Mai 2019 ereignete sich auf der Katschbergstraße (B99) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 22-jähriger Fahrzeuglenker Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Der 22-jährige Lungauer lenkte seinen Pkw von Mauterndorf kommend in Fahrtrichtung St. Michael, als er vor der Kreuzung mit der Murtalstraße (B96) rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die dortige Leitschiene prallte. In weiterer Folge schleuderte der Pkw quer über die Fahrbahn und prallte wiederum gegen eine Leitschiene. Der Lungauer wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!