Salzburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22. Jänner 2021 gegen 01.10 Uhr, kam es auf der B178-Loferer Straße im Gemeindegebiet von Unken zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Lenker war mit seinem PKW in Fahrtrichtung Lofer unterwegs, als er mit seinem Fahrzeug auf das Straßenbankett geriet und etwa 50 Meter die Leitschiene entlang schlitterte. Danach geriet der PKW auf eine Schneewechte und überschlug sich. Das Fahrzeug kam im Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Der Unfalllenker konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und begab sich an seine, etwa 1 km vom Unfallort entfernte Wohnadresse, von wo aus er die Rettung verständigte. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das UKH-Salzburg gebracht. Die näheren Umstände zum Unfallhergang und der Grad der Verletzungen sind noch Gegenstand von Ermittlungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der PKW wurde von der Feuerwehr geborgen. Die B178 war während der Unfallaufnahme frei befahrbar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!