Salzburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Nachmittag des 09. April 2021 ereignete sich in St. Margarethen im Lungau auf der Murtalbundesstraße (B96), ein Verkehrsunfall, bei welchem zwei Lenker Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.
Ein 38-jähriger Pkw-Lenker aus dem Lungau kollidierte, während seines Abbiegevorgangs nach links, mit dem entgegenkommenden Pkw eines 20-jährigen Steirers. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision im Bereich der Straßenböschung zum Stillstand. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurden die Verletzten in das Krankenhaus Tamsweg verbracht. Die Alkotests verliefen negativ. Die Unfallstelle war rund eine Stunde gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!