Salzburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 22. Juli 2021 ereignete sich in Salzburg-Schallmoos ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 16-jähriger deutscher Mopedfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Eine 21-jährige kroatische Pkw-Lenkerin kollidierte, während eines Abbiegevorgangs nach links, mit dem entgegenkommenden Mopedlenker, weshalb dieser zu Sturz kam. Nach der Erstbehandlung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde dieser in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht. Die durchgeführten Alkotest verliefen negativ. Am Moped entstand Totalschaden, weshalb es abgeschleppt wurde. Die Berufsfeuerwehr Salzburg führte die Straßenreinigung (ausgelaufenes Motoröl) an der Unfallstelle durch.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!