Salzburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 14. Mai, gegen 18.45 Uhr, wurde eine 45-jährige Fahrradlenkerin bei einem Verkehrsunfall in Seekirchen leicht verletzt. Eine 72-jährige PKW-Lenkerin überholte die Radfahrerin und bog unmittelbar nach dem Überholvorgang nach rechts ab. Die Fahrradlenkerin konnte ihr Rad nicht mehr rechtszeitig anhalten und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, worauf hin die Radlenkerin zu Sturz kam und sich leicht verletzte. Die PKW-Lenkerin fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten konnten dank Zeugenaussagen das beschädigte Fahrzeug auffinden und in weiterer Folge die Identität der fahrerflüchtigen Lenkerin ermitteln. Sie gab an den Unfall nicht bemerkt zu haben. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!