Salzburg

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Alkoholisierung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 13. Mai 2022 lenkte ein 42-jähriger österreichischer Staatsangehöriger einen PKW in Wals-Siezenheim in Richtung Autobahnauffahrt Siezenheim. Unmittelbar vor der Autobahnauffahrt, auf Höhe des “Nord-Tors” der Schwarzenberg-Kaserne verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und stieß eine Straßenlaterne um, welche in das Kasernengelände geschleudert wurde. Der Lenker übersetzte dann die Einfahrt zur Kaserne und stieß anschließend gegen den Kasernenzaun und beschädigte diesen erheblich. Bei einem unmittelbar dahinter befindlichen Erdwall kam der PKW schließlich zum Stehen. Anschließend entfernte sich der Lenker vom Fahrzeug und konnte nach kurzer Zeit von der Polizei aufgefunden werden. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkomattest ergab 1,86 Promille. Dem 42-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!