Salzburg

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 19. April kam es auf der B 156, der Lamprechtshausener Straße, im Bereich Weitwörth zu einem Verkehrsunfall. Der Lenker des Pkw, ein führerscheinloser 31-jähriger Österreicher, kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden LKW. Durch den Aufprall wurde der PKW um die eigene Achse gedreht und schlitterte fahrerseitig gegen die Leitschiene. Dadurch wurde der Lenker eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.
Der LKW kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab. Der Lenker des LKW, ein 43-jähriger Österreicher wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest verlief negativ.
Durch die Bergungsarbeiten war die Straße führ mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr musste großräumig umgeleitet werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!