Salzburg

Verkehrsunfall mit Verletzung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 17. März 2021, gegen 17.41 Uhr, überquerte im Ortsgebiet von Straßwalchen ein 13-jähriger Radfahrer an einer Kreuzung die stark frequentierte Mondseer Bundesstraße. Dabei kam es zur Kollision mit dem PKW eines 61-jährigen Lenkers. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube des PKWs geschleudert und kam anschließend am Fahrbahnrand zum Liegen. Der 13 Jährige wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und danach zu einem örtlichen Arzt verbracht. Der PKW Lenker blieb unverletzt. Die Verletzungen beim Radfahrer dürften dem Grade nach leicht sein.
Ein durchgeführter Alkovortest beim PKW Lenker ergab ein Ergebnis von 0,0 mg/l. Dieser war angegurtet und hatte das Abblendlicht eingeschaltet. Der Radfahrer trug beim Unfall keinen Sturzhelm.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!