Salzburg

Verkehrsunfall mit Verletzung und Alkoholisierung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 23. Oktober 2020, gegen 8:40 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet von 5020 Salzburg ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW,s eines 35-Jährigen und einer 48-Jährigen. Die 48-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Armfraktur, gemeinsam mit ihrer vermutlich unverletzt gebliebenen 14-jährigen Tochter, in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt warden. Ein bei dem 35-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab ein Ergebnis von 1,1 Promille Alkoholgehalt in der Atemluft. Er wurde bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!