Salzburg

Veruntreuung von Tageslosungen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 43-jähriger Gastwirt erstattete Anzeige, da sein Angestellter in der Nacht zum 19. Dezember 2018 mit mehreren Tageslosungen von dem Arbeitsplatz verschwunden war. Der 45-jährige Deutsche war seit Anfang Dezember im Pongau als Kellner tätig. Er veruntreute mehrere tausend Euro. Der Deutsche wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!