Salzburg

Vorfall vor Hotel in Leogang

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 21-jähriger Deutscher steht im Verdacht eine 19-jährige Steirerin in Leogang in den frühen Morgenstunden vor einem Hotel begrapscht zu haben. Vor dem Hotel verlor die 19-Jährige ihr Handy und steht ein Bekannter des Deutschen, ein 24-jähriger Deutscher, im Verdacht dieses Handy an sich genommen zu haben und einen niedrigen dreistelligen Betrag aus der Handyhülle gestohlen zu haben. Das Handy wurde vom 24-Jährigen tags darauf bei der Hotelrezeption als gefunden abgegeben. Polizisten suchten die zwei Männer auf. Bei der Einvernahmen zeigten sich die Zwei nicht geständig. Sie werden beide bei der Staatsanwaltschaft Salzburg auf freien Fuß angezeigt. Das Handy wurde wieder an die Steirerin ausgefolgt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!