Salzburg

Widerstand gegen die Staatsgewalt in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 28.Mai 2021 beschädigten in Salzburg zwei Jugendliche ein Fahrrad. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung vor Ort konnte ein Moped, auf welchem zwei Jugendliche saßen, im dortigen Bereich angehalten werden. Aufgrund der zuvor übermittelten Lichtbilder des Zeugen, konnten die beiden eindeutig als Beschuldigte zu der vorangegangenen Sachbeschädigung identifiziert werden.
Im Zuge der Amtshandlung verhielt sich einer der Beschuldigten, ein 16-jähriger Österreicher aggressiv gegenüber den Beamten. Der Beschuldigte wurde aufgrund des zunehmenden aggressiven Verhaltens, zweimal durch die Beamten abgemahnt. Da sich dieser dadurch jedoch noch aggressiver verhielt, wurde der 16-jährige Beschuldigte festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht. Durch die Amtshandlung wurde ein Polizeibeamter leicht am Körper verletzt. Bei einer im Polizeianhaltezentrum durchgeführten amtsärztlichen Untersuchung wurde ein Drogenvortest, welcher positiv auf die Substanz THC war, durchgeführt. Der Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!