Salzburg

Zwei Lenker ohne Schein

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Bei Verkehrskontrollen am 5. Mai in Stadt und Land Salzburg konnte die Polizei zwei Lenker ohne Führerschein aus dem Verkehr ziehen. Ein 25-jähriger Pkw-Lenker aus dem Flachgau war angehalten worden, weil er und sein Beifahrer ohne FFP2-Masken unterwegs waren. Wegen Beeinträchtigungsmerkmale wurde vorerst ein negativ verlaufender Alkotest durchgeführt. Der Drogenschnelltest verlief positiv. Der Lenker gestand den Konsum von Cannabis und verweigerte die Vorführung zum Amtsarzt, weil er keine Zeit habe und er sowieso keinen Schein habe. Der war ihm bereits zuvor wegen Suchtmittelmissbrauch abgenommen worden. Der Mann wird bei der Bezirkshauptmannschaft und bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Ein zweiter Lenker, ein 19-jähriger Salzburger, gab bei der Kontrolle an, nie den Führerschein gemacht zu haben. Auch er wird bei der Behörde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!