Salzburg

Zwei Raser aus dem Verkehr gezogen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zwei Führerscheine nahm die Polizei St. Johann im Laufe des 1. Juli auf der Pinzgauer Straße (B 311) ab. Ein 27-jähriger Pinzgauer war mit seinem Pkw statt erlaubter 100 mit 162 km/h unterwegs. Und ein 52-jähriger Mann aus dem Pongau war an derselben Stelle mit 159 km/h zu schnell unterwegs. Beide werden bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!