Steiermark

Alpinunfall

Weiz
Teichalm, Bezirk Weiz.– Samstagnachmittag, 21. November 2020, verletzte sich eine 41-Jährige bei einem Sturz in alpinem Gelände schwer.

Gegen 14:40 Uhr kam die Frau aus Weiz beim Abstieg im Bereich Hochlantsch aufgrund von Schneeglätte zu Sturz. Nachkommende Wanderer verständigten die Rettungskräfte. Am Einsatz waren Kräfte der Bergrettung, des Roten Kreuzes der Polizeiinspektion Passail beteiligt. Die Bergung erfolgte mittels Bergetrage und die schwer verletzte 41-Jährige wurde in weiterer Folge vom Roten Kreuz in das UKH Graz eingeliefert.
Fremdverschulden lag nicht vor.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!