Steiermark

Arbeitsunfall

Weiz
Fischbach, Bezirk Weiz. – Dienstagnachmittag, 3. Juli 2018, geriet ein 88-Jähriger auf einem Bauernhof mit der rechten Hand in eine Kreissäge und wurde schwer verletzt.

Gegen 16:25 Uhr schnitt der 88-Jährige in einem Holzschuppen Brennholz mit einer Kreissäge. Dabei verfing sich ein Holzstück und zog die rechte Hand gegen das Sägeblatt, wobei der 88-Jährige schwere Schnittverletzungen an der Hand erlitt. Der Verletzte ging in das daneben befindliche Stallgebäude und verständigte seinen dort arbeitenden Sohn. Dieser leistete sofort Erste Hilfe und alarmierte die Einsatzkräfte.

Nach der Erstversorgung wurde der 88-Jährige vom Rettungshubschrauber C 16 ins LKH Graz geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!