Steiermark

Arbeitsunfall

Weiz
Markt Hartmannsdorf, Bezirk Weiz.– Bei einem Arbeitsunfall Donnerstagnachmittag, 19. März 2020, erlitt ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Weiz schwere Verletzungen.

Gegen 17.45 Uhr arbeitete der 62-Jährige auf seinem Grundstück mit einer motorbetriebenen Erdfräse. Beim Bergabfahren dürfte das Gerät nach vorne gekippt sein und der 62-Jährige stürzte auf das noch laufende Gerät. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Bereich des rechten Beines zu. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 62-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Graz geflogen.
Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!