Steiermark

Bei Ausweichmanöver gestürzt

Weiz
Floing, Bezirk Weiz. – Ein 58-jähriger Motorradlenker kam Samstagnachmittag, 1. August 2020, zu Sturz als er einem Pkw auswich. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt.

Kurz nach 16.00 Uhr fuhr der 58-Jährige aus dem Bezirk Weiz auf der L 361 von Lebing kommend in Richtung Puch. Als ein 72-jähriger Pkw-Lenker, ebenso aus dem Bezirk Weiz, plötzlich vom Holzbauerweg kommend auf die L 361 einbog, versuchte der 58-Jährige auszuweichen. Dabei verriss er sein Motorrad, kam zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades.

Der 58-Jährige wurde vom Roten Kreuz ins LKH Weiz eingeliefert. Der 72-Jährige blieb unverletzt. Ein Alkotests mit beiden Lenkern verliefen negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!