Steiermark

Bei Einbruch auf frischer Tat betreten

Hartberg-Fürstenfeld
Hartl, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Bei einem Einbruchsversuch Donnerstagvormittag, 27. Mai 2021, wurden zwei unbekannte Täter vom Hauseigentümer auf frischer Tat betreten. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Hundert Euro.

Gegen 09.10 Uhr versuchten die Unbekannten das Wohnzimmerfenster des Wohnhauses aufzubrechen. Dabei wurden sie vom Wohnungseigentümer überrascht und flüchteten in Richtung Kroisbach an der Feistritz. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Personsbeschreibung:
1. Mann, zwischen 25 und 30 Jahre alt, Bartträger, bekleidet mit einer blauen Trainingshose und einer schwarzen Trainingsjacke mit Kapuze und roten und weißen Streifen, trug schwarze oder blaue Sneakers mit einer weißen Sohle;
2. Mann, zwischen 25 und 30 Jahre alt;
Vermutlich dieselben Täter dürften im Laufe des 27. Mai 2021 in der Gemeinde Feistritztal, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, in ein Einfamilienhaus eingebrochen haben.

Dazu brachen sie die Eingangstüre zum Wintergarten eines Einfamilienhauses auf und gelangten so in das Objekt. Danach durchsuchten die Täter sämtliche Räumlichkeiten. Die Unbekannten stahlen Schmuck, die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!