Steiermark

Brand

Bruck-Mürzzuschlag
Bruck an der Mur, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Samstagnacht, 29. Mai 2021, kam es in einer Halle einer Metallverarbeitungsfabrik aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand.

Gegen 23.15 Uhr brach der Brand im Bereich einer Drahtverarbeitungsmaschine aus. Der an der Maschine tätige Arbeiter bemerkte eine Rauchentwicklung, schaltete die Maschine sofort ab und versuchte den Brand mittels Feuerlöscher zu löschen. Nach kurzer Zeit musste er diesen Versuch aufgrund der starken Rauchentwicklung aufgeben und verständigte die Einsatzkräfte.

Zwei Betriebsfeuerwehren und die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Mur, im Einsatz mit vier Fahrzeugen und 25 Personen, konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!