Steiermark

Brand einer Rundballenpresse

Leibnitz
Heiligenkreuz am Waasen, Bezirk Leibnitz. – Aus bisher unbekannter Ursache geriet Dienstagabend, 3. Juli 2018, eine Rundballenpresse in Brand.

Gegen 18:40 Uhr presste ein 31-jähriger Landwirt auf einem Getreidefeld Stroh zu Rundballen. Plötzlich geriet die Rundballenpresse in Brand. Sogleich verständigte der 31-Jährige die Feuerwehr und hängte den Traktor von der brennenden Maschine ab. Danach versuchte er mit einem Feuerlöscher den Brand einzudämmen.

Die Feuerwehren Großfelgitsch und Heiligenkreuz am Waasen, die mit insgesamt 38 Personen im Einsatz waren, löschten den Brand. Verletzt wurde niemand.

Durch den Brand entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!