Steiermark

Brand eines Nebengebäudes

Südoststeiermark
Unterstorcha, Bezirk Südoststeiermark. – Ölgetränkte Putzlappen dürften in der Nacht zum Sonntag, 8. Juli 2018, zu einem Brand eines Nebengebäudes geführt haben. Verletzt wurde niemand.

Gegen 03:45 Uhr entdeckte ein Anrainer bei seinem Nachbarn den Brand eines Nebengebäudes. Zu diesem Zeitpunkt stand das rund 70 Quadratmeter große, aus Holz erbaute Nebengebäude in Vollbrand. Der Brand wurde von den Feuerwehren Paldau, Rohr, Kirchberg an der Raab und Berndorf, die mit sieben Fahrzeugen und 50 Personen im Einsatz standen, gelöscht.
Der Brand dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Selbstentzündung von ölgetränkten Putzlappen ausgelöst worden sein. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!