Steiermark

Brand eines Wirtschaftsgebäudes

Voitsberg
Voitsberg. – In der Nacht zum Donnerstag, 25. Juni 2020, kam es aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einem Brand eines Stallgebäudes. Der Besitzer erlitt leichte Brandverletzungen, Tiere wurden nicht verletzt.

Gegen 01:40 Uhr wurde die Polizei vom Brand eines Wirtschaftsgebäudes verständigt. Beim Eintreffen der Streife stand der Stall bereits im Vollbrand. Der 38-jährige Besitzer des Anwesens hatte seine Nutztiere bereits ins Freie gebracht. Dabei erlitt er mehrere Brandblasen an den Fingern. Die Löscharbeiten wurden von den Feuerwehren Gaisfeld, Köflach, Krems, Rosental, St. Martin am Wöllmißberg, Voitsberg und Mooskirchen, die mit 65 Personen im Einsatz standen, durchgeführt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden erst im Laufe des 25.6.2020 vorgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!