Steiermark

Brand in einem Wirtschaftsgebäude

Südoststeiermark
Tieschen, Bezirk Südoststeiermark. – Donnerstagfrüh, 1. April 2021, kam es in einem Wirtschafsgebäude zu einem Brand. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Gegen 09:00 Uhr dürfte es im Heizraum des Wirtschaftsgebäudes eines 36-jährigen Südoststeirers zu einem Brand gekommen sein. Seine Mutter nahm eine dortige Rauchentwicklung wahr und verständigte die Einsatzkräfte. Die Hausbewohner konnten den Brand mittels Handfeuerlöscher löschen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Tieschen, Pichla bei Radkersburg und Deutsch Haseldorf standen mit insgesamt 23 Kräften im Einsatz. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!