Steiermark

Brandereignis

Hartberg-Fürstenfeld
Wenigzell, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Sonntagnachmittag, 9. Mai 2021, kam es zu einem Vollbrand eines 30 Meter landen Bündelholzes. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Gegen 16:50 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache ein 30 Meter langes Bündelholz in Vollbrand. Das Holz war neben einem Waldstück auf einer Länge von 15 Metern gelagert. Das Feuer ging bereits auf Bäume des angrenzenden Waldes über.

Die Feuerwehren Waldbach, Wenigzell, St. Jakob im Walde und Mönichwald standen mit insgesamt 60 Kräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!