Steiermark

Brandereignis

Deutschlandsberg |
St. Stefan ob Stainz.- Mittwochnacht, 12. Jänner 2022, brach in der Küche eines Wohnhauses ein Brand aus.

Vermutlich ein auf dem E-Herd vergessener Wassertopf samt Inhalt löste gegen 22:00 Uhr in der Küche eines Wohnhauses einen Brand aus. Die 81-jährige Besitzerin befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem Nebenraum und wurde durch das akustische Signal des Brandmelders auf den Brand aufmerksam.
Sie versuchte zunächst allein und dann gemeinsam mit einem Nachbarn den Brand selbst zu löschen. Dieser Versuch verlief jedoch erfolglos. Der Brand wurde von den Feuerwehren Gundersdof und St. Stefan ob Stainz gelöscht. Sie waren mit fünf Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz.
Die Hausbesitzerin gab zwar an, bei dem Vorfall nicht verletzt worden zu sein, sie wurde aber zur Beobachtung ins LKH Deutschlandsberg gebracht. Es befanden sich keine weiteren Personen im Haus.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!