Steiermark

Brandereignis

Südoststeiermark |
Oberpurkla. – Samstagmorgen, 6. Jänner 2022, geriet das Dach eines Wirtschaftsgebäudes aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Gegen 06:00 Uhr bemerkte die 55-Jährige Hausbewohnerin eine Rauchentwicklung aus dem Dachstuhl des gegenüberliegenden Wirtschaftsgebäudes. Sie verständigte den 59-jährigen Hausbewohner, der den Notruf absetzte.

Die Freiwilligen Feuerwehren Oberpurkla, Klöch, Halbenrain und Hof bei Straden standen mit insgesamt 46 Kräften im Einsatz. Der Glimmbrand im Dachstuhlbereich des Wirtschaftsgebäudes konnte gelöscht und somit ein Dachstuhlbrand verhindert werden.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Auch die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!